Und hier nun …

… wie versprochen und angekündigt der Film zum 6. Kids-Camp des Karatelandesverbandes M-V. Viel Spaß beim Anschauen!

© Musik: siehe Videobeschreibung auf YouTube
© Film: AOS Entertainment
© Film- und Bildmaterial: Karatelandesverband M-V

Und hier der Film …

… zu unserem Frühlingsturnier als kleine Zusammenfassung der Wettbewerbe.

Es liegt eine Menge Filmmaterial vor und ich habe mich durchgewurschtelt und versucht, jeden von euch Teilnehmern auch mal in Szene zu setzen. Bis auf wenige Ausnahmen dürften aber alle KATA und Kämpfe im Kasten sein. Für spezielle Wünsche, wenn jemand seine KATA oder seinen Kampf z. B. vollständig sehen möchte, meldet euch unter kontakt@ra-kleinert.de oder bei Frank und dann kann ein Download zur Verfügung gestellt werden.

Viel Spaß beim Anschauen! 🙂

 

© Fotos SKV Yamato e. V.
© Film AOS Entertainment
© Musik WMG, Adrev for a 3rd Party, SME, MusicMaster.io, The Orchard Music, UMG
für die Musiker/Interpreten Howard Shore, Hans Zimmer, Audiomachine, Two Steps from Hell, Den Harrow, Survivor
(siehe auch Filmbeschreibung auf YouTube)

Vor ziemlich genau 2 Jahren…

… traten Frank und Ole zu ihren DAN-Prüfungen (5. und 1. DAN) an. Für Ole heißt dies, dass die laut Prüfungsordnung erforderliche Vorbereitungszeit für die nächste Prüfung damit erfüllt wäre. Und wer Ole kennt, der weiß, dass er diese Zeit mit viel Fleiß genutzt hat und so überrascht es kaum, dass er unseren in 2 Wochen anstehenden Trainerlehrgang zur Prüfung nutzen wird. Ole, wir wünschen dir eine gute Schlussphase in deiner Vorbereitung! Gleiches gilt natürlich für Torsten B., der ebenfalls für den 2. DAN vor die Prüfungskommission tritt.

Zum Wettbewerb “kinder- und jugendfreundlicher Sportverein”…

… bzw. Verband des Landesportbundes Mecklenburg-Vorpommern hat sich auch unserer Karatelandesverband M-V beworben. Da es bei dem von der Landessportjugend M-V initiierten Wettbewerb nicht vordergründig um den jeweiligen Sport geht, sondern auch besonders darum, wie sich der Verein bzw. Verband ringsherum für Kinder und Jugendliche aufstellt, haben wir unser Kids-Camp sowie die Sommerlager in Thiessow (sowie Litauen) ins Feld geführt. 

Nachstehend seht ihr den zum förmlichen Antrag mit eingereichten Filmspot (hier in der langen Fassung), denn wie der Bastler dieses Films immer wieder gern meint: “Bilder sagen mehr als Worte…!” 🙂 Mal schauen, ob wir die Jury überzeugen können. Die Verleihung findet am 2. April in Parchim statt.

© Film AOS Entertainment
© Musik Two Steps from Hell, WMG, Howard Shore

Das Kidscamp 2022

… wird in diesem Jahr gemäß unserer Rotation wieder in Waren/Müritz stattfinden. Notiert euch den Termin 13./14. Mai schon mal im Kalender. Dort erwartet euch wieder ein spannendes Programm, mit dem wir abermals über den Tellerrand unseres KARATE-DO schauen und andere Kampfkünste kennenlernen wollen.

Unten seht ihr ein Video vom 4. Kidscamp 2020 und dem Programmteil “TAMESHIWARI”, dem Bruchtest. Wir haben nach einer entsprechenden Erwärmung, einigen Vorübungen und einem Theorieteil uns dann selbst mal an dem Bruchtest versucht. 

© Musik WMG/Howard Shore – “A Storm is coming”, Hans Zimmer – Soundtrack “Last Samurai”
© Film AOS Entertainment, Karatelandesverband M-V

Und das ist es schon: Das Jahr 2022

Wir freuen uns auf gutes Training und gemeinsame sportliche Höhepunkte mit euch! Der Kalender ist wieder gut gepackt, aber ihr könnt natürlich auch eure höchst persönlichen Ziele mit uns angreifen. Die nächste Gürtelprüfung? Vorbereitung auf den nächsten Wettkampf? Eine neue KATA? Eine neue Bestleistung im athletischen Bereich? Oder gar eine Trainer- oder Kampfrichter-Lizenz?

Bei uns ist für jeden etwas dabei… NAORE, HAJIME!

© Foto Axel Kleinert

der Yamato-Weihnachtskalender: 24. Türchen

Und da ist es schon, das 24. und letzte Türchen unseres Yamato-Weihnachtskalenders. Wir hoffen, er hat euch auch in diesem Jahr wieder gefallen, es muss ja nicht immer Schokolade sein… 😉

Der Vorstand wünscht allen Mitgliedern, vor allem euch Kindern und euren Eltern, ein besinnliches Weihnachtsfest in gemütlichen Runden unter den geschmückten Tannen.

Neben einer spannenden Bescherung, gemeinsamen Spielen & Spaziergängen, Geschichten von früher, leckeren Plätzchen & Lebkuchen gehören über die Festtage sicherlich auch ein paar typische Weihnachtsfilme dazu. Mir fallen da sofort “Kevin allein zu Haus”, “Das Wunder von Manhatten”, “Der kleine Lord” oder “3 Haselnüsse für Aschenbrödel” ein. Zum Erstgenannten schrieb der großartige Soundtrack-Komponist John Williams (E. T., Jurassic Park, Star Wars, Zurück in die Zukunft, Hook, Harry Potter, Indiana Jones, BFG uvm.) die Filmmusik und das Hauptthema könnt ihr hier jetzt hören.

PS: Falls der Schnee noch etwas liegenbleibt: Zwischen Schneemannbauen und Schneeballschlacht könnt ihr im Schnee auch mal die nächste Prüfungs-KATA laufen. Der Vorteil ist, dass ihr das Schrittdiagramm (EMBUSEN) gleich kontrollieren könnt… 🙂

© SME (im Auftrag von FOX FILM MUSIC CORP. (Fox Music)); SOLAR Music Rights Management sowie siehe Titelbeschreibung auf YouTube

der Yamato-Weihnachtskalender: 23. Türchen

Hier hinter dem 23. Türchen seht ihr einen Ausschnitt aus einem Kinderwettkampf aus dem Jahr 2015, der in Japan stattfand. AKA (rot) zeigte die KATA KANKUDAI, AO (blau) startete mit EMPI. Diese beiden KATA sind für Braungurte, also Schüler der Oberstufe, empfohlen. Falls ihr schon einen orangenen, grünen oder sogar noch höheren Gürtel tragt, dürfte bzw. sollte euch in der ersten KATA (KANKUDAI) einiges bekannt vorgekommen sein. Zwar liegt der Ursprung der KATA im 18. Jahrhundert beim Meister KUSHANKU und so hieß die KATA einst auch, aber ca. 200 Jahre später wurden daraus über einige “Zwischenschritte” die euch bekannten HEIAN-KATA (auch PINAN) heraus entwickelt.

Die Begegnung der beiden Mädchen haben wir neulich auch im Rahmen unseres Kampfrichterlehrgangs bewertet und kamen zu unterschiedlichen Ergebnissen. Wer hätte nach eurem Verständnis gewonnen?

Quelle: YouTube-Kanal von “Okinawa Karatedo Kenpokai Kenryu Doshikai”

der Yamato-Weihnachtskalender: 22. Türchen

Ihr wisst, warum wir Weihnachten feiern? Gut – achso, falls nicht, dann lest es ganz schnell nach oder fragt die Eltern.

Hier zum 22. Türchen stelle ich eine mögliche “Übersetzung” von damals zu heute ein, die mir vor einiger Zeit über den Weg gelaufen ist. Vielleicht sind die Wunder mit dem “ich kann wieder gehen” oder “ich kann wieder sehen” auch heute zu vollbringen, indem ich jemand Hingefallenem aufhelfe oder der Oma per Skype die Möglichkeit gebe, den Enkel in 500 km Entfernung endlich mal wieder zu sehen… 😉 

Quelle: YouTube-Kanal von Torsten von Hope-Mission

der Yamato-Weihnachtskalender: 21. Türchen

Und hier hinter dem 21. Türchen erfahrt ihr nun die Lösungen zu unseren beiden Weihnachtskalender-Rätseln. Sie lauten “SKV Yamato eV” und “KARATEDO“. Wer hat es alles gewusst? Die glücklichen Gewinner sind Sunny, Jannik und Ronja+Tore. Herzlichen Glückwunsch!

Ihr könnt euch über ein spannendes Kinderbuch aus der Reihe “Was ist was?” über das Mittelalter freuen. Warum zum Thema “Mittelalter”? Tja, das werdet ihr schon bald erfahren… 😉