Trainingsstart 2022

Der Trainingsbetrieb hat am 3. Januar erfolgreich begonnen. Zur Zeit können wir das Training planmäßig mit den folgenden Einschränkungen durchführen:

  • für Kinder und Jugendliche sind Genesenen/Geimpften gleichgestellt, der negative Test in der Schule ist ausreichend
  • Für Kinder und Jugendliche im Alter von 12-17 ist die Regelung bis zum 30. April gültig.
  • für Sportfreunde ab 18 Jahre gilt 2G plus
  • Die Gruppenstärke darf 15 Sportfreunde nicht übersteigen

Bei Änderungen informieren wir euch auf unserer Homepage.

 

Verschiebung Adventsturnier

Leider müssen wir euch mitteilen, dass unser für den 4. Dezember 2021 geplantes Adventsturnier nicht mehr durchführbar ist. Unter den Rahmenbedingungen, die die Corona-Landesverordnung vorschreibt und den Corona-Fallzahlen ist es uns nicht mehr möglich, den Wettkampf zu organisieren. 

Wir möchten den Wettkampf am nächst möglichen Termin durchführen. Wir befürchten aber, dass der Wettkampf eher ein Frühlings- oder Osterturnier wird. Wir halten euch hier auf dem Laufenden.

aktuelle Regeln zur Teilnahme am Training bei uns im Verein

Seit der Einstufung auf „rot“ gilt die 2-G-Plus-Regelung nun auch für den Kinder- und Jugendsport. Der Erwachsenensport war davon bereits ab der 3. Stufe (orange) betroffen. Für die Teilnehmer beim vereinsbasierten Sport gelten bis vorläufig zum 31.12.2021 folgende Erfordernisse:

typische Symptome: keine Teilnahme erlaubt!

0 – 6 Jahre:      kein Testerfordernis

7 – 17 Jahre:     unabhängig von Impfung/Genesung tagesaktueller Schnelltest (§ 1 a Abs. 1 Corona-VO) durch geschultes Personal (z. B. Testzentrum, durch den öffentlichen Gesundheitsdienst Beauftragte) oder PCR-Test (§ 1 a Abs. 2 Corona-VO „Labortest“)

18+ Jahre:        Impf- oder Genesenennachweis und tagesaktueller Schnelltest (§ 1 a Abs. 1 Corona-VO) durch geschultes Personal (z. B. Testzentrum, durch den öffentlichen Gesundheitsdienst Beauftragte) oder PCR-Test (§ 1 a Abs. 2 Corona-VO „Labortest“) oder wenn durch den Dienstherrn, den Arbeitgeber bei Beschäftigten oder in einer außerschulischen Bildungseinrichtung unter Begleitung die Durchführung eines Schnelltests oder eines Selbsttests (Antigen-Tests zur Eigenanwendung durch Laien) vorgesehen ist (§ 1 a Abs. 3 und Abs. 4 Corona-VO „Arbeitgebertest“)

Tagesaktuell bedeutet, dass der Abstrich nicht länger als 24 Stunden her sein darf (§ 1 a Abs. 7 Corona-VO). Für die Tests beim Dienstherrn, Arbeitgeber oder in einer außerschulischen Bildungseinrichtung ist das Testformular gemäß Anlage T zur Corona-VO mit den dortigen Angaben zu verwenden (§ 1 a Abs. 6 Corona-VO).

Die Durchführung eines Selbsttests vor Ort (§ 1 a Abs. 5 Corona-VO) ist bis auf Weiteres aus organisatorischen Gründen nicht möglich. Wir sind aber bemüht, für oben genanntes geschultes Personal in den eigenen Reihen zu sorgen, um dann perspektivisch im Wege des Schnelltests den Nachweis zu sichern.

Das Testformular könnt ihr hier herunterladen.

Die Tests, die im Rahmen der Teststrategie der Schulen erfolgen, können für das Angebot des vereinsbasierten Freizeitsport offenbar nicht verwendet werden (§ 1 a Abs. 9 Satz 2 Corona-VO). Der Landessportbund M-V legitimiert dies hingegen in seinen Hinweisen auf der Internetpräsenz. Daher werden wir auch einen von der Schule unterzeichneten negativen Test (Formular siehe oben) akzeptieren.

Soweit Schüler im Rahmen der Teststrategie an den Schulen getestet werden, entfällt nicht automatisch die Testpflicht. Aber ihr könnt den in der Schule vorgenommenen negativen Test, der mit dem vorgenannten Formular (Anlage T zur Corona-VO) nachzuweisen ist, auch für das binnen 24 Stunden nach dem Abstrich stattfindende Training als Nachweis verwenden.

Auf Grund der allgemeinen Entwicklungen rechnen wir in Kürze mit weiteren Einschränkungen des Trainingsbetriebes. 

Adventsturnier am 4. Dezember 2021

Nachdem im letzten Jahr unser Adventsturnier auf Grund der Corona-Pandemie abgesagt werden musste, hoffen wir in diesem Jahr diesen Wettkampf planmäßig am 4. Dezember 2021 in unserer Sporthalle in Bergen auf Rügen planmäßig durchführen können. Dazu laden wir alle Vereinsmitglieder herzlich ein. Die Anmeldung könnt ihr hier herunterladen oder über eure Trainer beziehen. Die Ausschreibung für den Wettkampf gibt es hier ebenfalls als Download.

Nach unserem derzeitigen Sicherheits- und Hygienekonzept gilt die 2G-Regel, Besucher wie Eltern, Verwandte, Freunde sind zulässig. Einschränkungen und Änderungen sind auf Grund der aktuellen Situation jederzeit möglich.

Das Gruppenbild zeigt die Teilnehmer des letzten Adventsturniers, dass im Dezember 2019 stattfand. Vielleicht findet ihr euch wieder 🙂

Bushido-Cup in Rostock

Am vergangenen Sonntag fand in Rostock der Bushido-Cup statt. Zu diesem reinen Kumite-Turnier reisten 11 Karate-Ka aus unserem Verein an. Die Altersklassen verteilten sich von der AK 8-9 Jahre bis +18 Jahre. Für die meisten unserer jüngsten Starter war es die erste Teilnahme an einem Kumite-Turnier. Alle Teilnehmer zeigten gute und sehr gute Leistungen. Besonders hervorzuheben sind Lea Krampitz mit dem 1. Platz in der Altersklasse 13-15 Jahre, Sunny Paul mit dem 2. Platz in der Altersklasse 10-11 und Ole Sandow mit dem 2. Platz in der Altersklasse +18 Jahre. Die Liste mit den kompletten Wettkampfergebnissen könnt ihr hier herunterladen. Insgesamt erkämpften wir eine Goldmedaille, drei Silbermedaillen und 5 Bronzemedaillen. Wir gratulieren allen Sportfreunden zu Ihren Platzierungen und bedanken uns bei den Trainern, Betreuern und Kampfrichtern für die gute Vorbereitung unserer Sportler und die Mitwirkung am Wettkampf. 

Kidscamp in Rostock

Unser Kidscamp findet planmäßig am 27. und 28. August in Rostock statt. Das Gesundheitsamt hat unsere Veranstaltung doch noch genehmigt. Die Auflagen unseres Sicherheitskonzeptes bleiben bestehen. Die Anreise soll am Freitag bis spätesten 17.00 Uhr erfolgen. Die Abreise am Samstag erfolgt ab 15.30 Uhr bis spätestens 16.00 Uhr.

Die Sportfreunde aus Bergen, die auf Mitfahrgelegenheiten angewiesen sind, treffen sich am Freitag um 14.30 Uhr an unserer Sporthalle. 

Das Programm zum Kidscamp gib es hier als Download: Programm Kidscamp 2021

Hinweise zum Hygiene- und Sicherheitskonzept:

  • Bitte gebe sie ihrem Kind eine medizinische Maske mit. Maskenplicht besteht beim
    Betreten von engen Räumen und Fluren.
  • Bitte nicht anreisen, wenn im Zeitraum von 14 Tagen vor Veranstaltungsbeginn Symptome von Atemwegserkrankungen auftraten oder die Teilnehmer sich in dieser Zeit in
    einem Risikogebiet nach Maßgabe des RKI aufgehalten haben.
  • Bei Anreise ist ein tagesaktuellem Corona Schnelltest (nicht älter als 24 Stunden) vorzuweisen.
    Wir empfehlen auch vollständig Geimpften oder Genesen die Durchführung des Schnelltestes.
  • Das Abstandsgebot ist im Umkleideraum, bei Toilettenbenutzung und Benutzung der
    Duschen sowie beim Beziehen der Schlafplätze in der Turnhalle zu beachten.
  • Die Anwesenheit als Gast/Besucher (als Zuschauer) ist leider nicht möglich.

 

Änderung der Trainingszeiten in Binz

Nachtrag zum Trainingsstart in Binz: Das Training in Binz findet nach dem neuen Hallenbelegungsplan dienstags 16:00 – 17:00 für unsere Kindergruppe und 17:00 bis 18:30 für unsere Jugendgruppe (ab 8. Kyu/gelber Gürtel) in Binz statt. Die Jugendgruppe hat außerdem mittwochs von 17:00 bis 18.30 Uhr Training. 

Trainingsbeginn nach den Sommerferien

Ab dem 2. August beginnen wir planmäßig in allen Dojos mit dem Trainingsbetrieb. Die Trainingszeiten haben sich nicht geändert. Eine Ausnahme ist das Training in Binz.  Hier wurde uns bisher nur die Trainingszeit dienstags 16.00- 18.30 Uhr bewilligt. Außerdem gab es Verzögerungen bei der Renovierung der Sporthalle, so dass das erste Training in Binz erst ab dem 10. August erfolgen kann. Donnerstags kann bisher mangels Trainingszeit kein Training in Binz angeboten werden. Wir sind aber mit der Gemeinde Binz am verhandeln, uns doch noch eine Trainingszeit für den Donnerstag zu gewähren. Die Kindergruppe in Binz trainiert dienstags von 16.00 bis 17.00 Uhr, die Jugendgruppe von 17.00 bis 18.30 Uhr.

Auf Grund der geltenden Corona-Verordnung M-V ist der Trainingsbetrieb in Sporthallen wieder mit folgenden Einschränkungen möglich:

  • Teilnahme nur für getestete, geimpfte oder genesene Sportler
  • Der Test (Antigen-Test für die Schule ist ausreichend) darf nicht älter als drei Tage sein
  • Sportfreunde mit Erkältungssymptomen bleiben bitte zu Hause
  • Besucher und Zuschauer sind beim Training nicht zugelassen.

Im August beginnen fünf unserer Sportfreunde ihre Ausbildung zum Übungsleiter. Sie absolvieren an drei Wochenenden den Grundkurs für die Übungsleiterausbildung. Außerdem bereiten wir uns auf das Kids-Camp und den Bushido-Cup vor, der als erster Wettkampf  seit 2 Jahren hoffentlich stattfinden kann. Der Bushido-Cup ist ein reines Kumiteturnier für Sportfreunde ab 8 Jahren.

Trainingsbetrieb beginnt ab dem 31. Mai

Eine Präzisierung: Das Training beginnt statt am 1. Juni bereits am 31. Mai!

Am 22. Mai wurden auf dem Sportgipfel M-V Lockerungen für den Freizeit- und Breitensport beschlossen. Da im Landkreis VR die 7-Tage Inzidenz seit dem 15. Mai unter 35 liegt, können wir bereits am Montag, den 31. Mai mit dem Training in unseren Trainingsgruppen beginnen. Wir haben folgende Einschränkungen zu beachten:

  • maximal 15 Personen in einer Trainingsgruppe 
  • Teilnahme nur ohne Erkältungssymptome (keine Schnupf- und Tropfnase)
  • Erwachsene benötigen einen tagesaktuellen Corona-Test, für Kinder reichen die Tests in der Schule aus
  • Zuschauer sind nicht gestattet

Das Training beginnt ab dem 31. Mai in allen Trainingsgruppen zu den normalen Trainingszeiten, d.h. am Montag Prohn und Bergen, Dienstag die Kindergruppen Bergen und die Jugendgruppe in Binz, Donnerstag die Kindergruppe in Binz. Wir Trainer freuen uns sehr, endlich wieder mit euch zu trainieren und werden die Zeit bis zu den Sommerferien sehr gut nutzen!

Unser Sommerlager Thiessow 2021

Zuerst die gute Nachricht: Wir werden unser Sommerlager in Thiessow durchführen können! Alle, die sich bis zum 15. Mai angemeldet haben, können an unserem Sommerlager teilnehmen und das Kreisschulheim wieder mit Leben erfüllen.

Die Bestätigungsschreiben für die Teilnahme können wir erst nach dem  31. Mai versenden, da wir die Änderungen in der nächsten Corona-Landesverordnung noch einarbeiten müssen. Auf Grund der Verordnung müssen wir einige Einschränkungen berücksichtigen.  Fest steht schon, dass ihr mit einem tagesaktuellen Corona-Schnelltest anreisen müsst. Die Einzelheiten teilen wir euch in dem Bestätigungsschreiben mit.

Unser Sommerlager steht in diesem Jahr unter dem Motto “Das alte Japan”. Wir sind schon seit Monaten in der Vorbereitung und denken, dass wir zusammen mit euch sehr viel Spaß haben werden. 

Anmeldung für unser Sommerlager Thiessow 2021

Kreisschulheim Thiessow

Wir führen auch in diesem Jahr unser Sommerlager in Thiessow in der Zeit vom 19. bis zum 28. Juni durch. Teilnahmeberechtigt sind alle unsere Mitglieder. Wir haben eine Kapazität von ca. 30 Plätzen. Die Anmeldung und die Ausschreibung könnt ihr hier herunterladen.

Bitte sendet eure Anmeldung bis spätestens zum 15. April an fnagel@t-online.de zurück. Die Teilnahme regelt sich nach Eingang der Anmeldungen in unserer Geschäftsstelle. Bezahlt die Teilnahmegebühren bitte erst nach Erhalt der Teilnahmebestätigung. Sollte wider Erwarten die Durchführung unseres Sommerlagers nicht möglich sein, erhaltet ihr bereits gezahlt Gebühren in voller Höhe zurück.