Einladung Mitgliederversammlung 2024

Wir möchten euch hiermit fristgemäß zu unserer Mitgliederversammlung 2024 einladen. Die Mitgliederversammlung findet am Samstag, den 08. Juni 2024 um 11.00 Uhr in der Sporthalle des Ernst-Moritz-Arndt Gymnasiums in Bergen auf Rügen statt. Stimmberechtigt sind alle Mitglieder mit einem Alter ab 14 Jahre. Das Stimmrecht ist nicht delegierbar.

Vorläufige Tagesordnung:

  1. Begrüßung und Wahl der Versammlungsleitung
  2. Feststellung der Beschlussfähigkeit
  3. Bericht des Vorsitzenden
  4. Finanzbericht 2023
  5. Entlastung des Vorstandes
  6. Haushaltplan 2024
  7. Anträge
  8. Verabschiedung

Bitte reicht Anträge und Vorschläge bis zum 03. Juni 2024 per Mail unter frank.nagel@skv-yamato.de ein.

Juniorteamtreffen erfolgreich durchgeführt

Am 05. Mai 2024 traf sich unser Juniorteam, um über anstehende Veranstaltungen und neue Projekte zu beraten. Hauptthemen waren der Sporttest, welcher lange Tradition im Verein hat, und das Kidscamp, das wir mit einem weiteren Event ergänzen wollen, aber dazu demnächst mehr. Außerdem stand auf dem Plan ein Workshop zum Thema “Kleine Spiele für zwischendurch”. Im Februar diesen Jahres hat unsere Jugendversammlung beschlossen, dass wir unseren Verein auch in den Sozialen Netzwerken präsentieren wollen. Das Juniorteam hat sich dieser Aufgabe angenommen und betreibt ab sofort den neuen Instagram Kanal des SKV Yamato.

© Foto: SKV Yamato e.V.

Kobudo Lehrgang mit Julian Mead in Hamburg

Kobudo ist die alte Kampfkunst, in der mit traditionellen Waffen, wie dem Bo (Langstock), der Sai, der Tonfa und vielen anderen, trainiert wird. Wer vor einigen Jahren an unseren Kidscamps teilgenommen hat, konnte diese Kampfkunst auch schon einmal Live in Action sehen, denn neben unseren Karate-Trainingsgruppen, trainiert in unserem Verein weiterhin fleißig eine Kobudo-Gruppe. Aber wie kommt Kobudo überhaupt in unseren Verein? Früher trainierten viele unserer Vereinsmitglieder die Kampfkunst Kobudo. Der Ursprung liegt bei Julian Mead (7. Dan), welcher ein Meister des Kobudo ist und früher viele Lehrgänge in Deutschland angeboten hat. Julian Mead selbst kommt aus Großbritannien. Viele Sportfreunde der damaligen Yamato-Generation besuchten die Lehrgänge von Meister Mead und lernten von ihm die Kunst der Waffen. Unter diesen Wissbegierigen Sportfreunden finden sich bekannte Namen wieder, wie  zum Beispiel die unserer Vorstandsmitglieder Axel und Frank. Immer mit dabei waren auch Sven und Ralf, welche bis Heute das Kobudo in unserem Verein trainieren und weitergeben.

Am 20. April 2024 fand ein Lehrgang mit Meister Julien Mead in Hamburg statt. Hauptthema des Lehrgangs waren die Waffen Bo, Sai und Tonfa. Sportler*innen aus Hamburg, Rostock, Rügen und Norwegen trafen sich zu dieser Veranstaltung, um gemeinsam miteinander unter Anleitung von Meister Mead zu trainieren. Es gab eine Menge zu Lernen und eine Menge zum Schwitzen. Ein intensives, lehrreiches und motivierendes Training, dass viel Spaß gemacht hat. Die Veranstaltung war ein voller Erfolg. Vielen Dank an alle teilnehmenden Sportfreunde für das Training und vielen Dank an die Veranstalter Thomas und Cornelia Scharfschwerdt für die sehr gute Organisation und Durchführung des Events.

© Foto: Ryu Kyu Kobujutsu Hamburg

Die Karatejugend Yamato…

traf sich vergangenen Donnerstag zur ersten Jugendversammlung in der Vereinsgeschichte. Die Versammlung war eine gute Gelegenheit für unsere Kinder und Jugendlichen sich in die Vereinsarbeit mit einzubringen. Nach einem kurzen Bericht über vergangene Events und einen Ausblick zu zukünftigen Veranstaltungen, wählten die anwesenden Kinder und Jugendlichen die neue Jugendvertretung des Vereins. Der Vorstand des SKV Yamato beglückwünscht die drei neuen Jugendvertreter*innen Melina Höfer, Steffen Saldsieder und Ole Sandow zu ihrer Wahl und wünscht viel Erfolg bei der Planung und Umsetzung kommender Projekte. Nach der Wahl diskutierte die Versammlung zum Thema Öffentlichkeitsarbeit im Verein. Besonders das Juniorteam machte sich stark für neue Formen der Öffentlichkeitsarbeit. Mehr Informationen dazu werdet ihr in den nächsten Monaten erhalten. Wichtig für euch: Wenn ihr Probleme, Fragen zum Thema Vereinsjugend oder Vorschläge für die Kinder und Jugendarbeit im Verein habt, wendet euch gerne direkt an die Jugendvertreter*innen oder kontaktiert uns per Mail unter ole.sandow@skv-yamato.de.

© Fotos: SKV Yamato e. V.

Einladung zur Jugendversammlung

Liebe Sportfreunde,

wir wünschen euch ein frohes neues Jahr und viel Erfolg bei euren Trainingsvorsätzen für das Jahr 2024. Ob Wettkampfvorbereitung oder die Prüfung zum nächsten Gürtel, das neue Jahr bietet eine breite Auswahl an Veranstaltung, um sich im Karatesport zu betätigen. Neben den üblichen Events soll es 2024 auch neue Events geben, aber lasst euch überraschen 🙂
Die erste Neuerung im Terminkalender äußert sich bereits im Februar. Unser Verein ist 2022 von der Sportjugend M-V als Kinder- und Jugendfreundlichster Sportverein ausgezeichnet worden. Nach diesem gemeinsamen Erfolg wollen wir unsere Jugendarbeit im Verein weiter ausbauen. Viele moderne Themen, wie Social Media, Nachhaltigkeit und Partizipation beschäftigen Sportvereine immer mehr. Darum wollen wir die Kinder (ab Schulalter), Jugendlichen (bis zum vollendeten 21. Lebensjahr) und Trainer, welche im Kinder und Jugendbereich tätig sind, zur ersten Jugendversammlung des SKV Yamato e.V. einladen. In dieser Versammlung reden wir über die obengenannten Themen und wählen die Jugendvertretung unseres Vereins. Nach der Versammlung laden wir noch zum gemeinsamen Kumite-Training ein. Also seid dabei, bringt euch ein und engagiert euch.

 Im Folgenden die Einladung:

Hiermit lädt der SKV Yamato e.V. gemäß §4 Absatz c) unserer Jugendordnung zur Jugendversammlung der Vereinsjugend ein.

Termin: 22. Februar 2024

Ort: Sporthalle der Förderschule, Störtebekerstr. 8a,
        18528 Bergen auf Rügen

Beginn: 19:15 Uhr

Vorläufige Tagesordnung:

  1. Begrüßung
  2. Feststellung der Beschlussfähigkeit
  3. Bericht des Jugendbeauftragten
  4. Anträge
    a) Antrag auf Änderung der Jugendordnung (Neufassung, Änderung der Stimmberechtigung)
  5. Wahl der Jugendvertretung
  6. Diskussion zum Thema Öffentlichkeitsarbeit im Verein

Zum Tagesordnungspunkt vier könnt ihr per Link die bisher gültige Jugendordnung und den neuen Entwurf der Jugendordnung einsehen.

Bitte gebt uns bis spätestens zum 16. Februar 2024 per Mail an ole.sandow@skv-yamato.de eine Rückmeldung über eure Teilnahme an unserer Jugendversammlung. Vorschläge und Anträge sind bis zum 12. Februar 2024 einzureichen.

10 Jahre Juniorteam M-V

Zu diesem Jubiläum veranstaltete die Sportjugend M-V das Junge Engagement Festival unter dem Motto „Juniorteams neu gründen“. Eingeladen waren die Juniorteams der Sportorganisationen in Mecklenburg-Vorpommern. Diese konnten sich auf dem Event vorstellen und mit anderen Juniorteamern in den Austausch gehen. Auch das Karate Juniorteam M-V und somit auch unsere Yamato-Jugend war vertreten. Auf dem „Marktplatz der Möglichkeiten“ konnten sich unsere drei Juniorteamer an verschiedenen Stationen über die Weiterentwicklung der Juniorteamarbeit informieren. Anschließend behandelten die Teilnehmer das Thema „Mentale Gesundheit“ im abendlichen Workshop. Eine Podiumsdiskussion gab unseren Junioren zum Abschluss einen Einblick in die Erfahrungen anderer Juniorteams. Im letzten Programmpunkt sorgte unser Juniorteam durch eine Runde Soundkarate für Bewegung. Wir bedanken uns bei der Sportjugend M-V für die Organisation und Durchführung dieser erfolgreichen Veranstaltung.

Wenn ihr euch jetzt fragt „Was ist ein Juniorteam überhaupt?“, dann schaut gerne mal auf der Seite des Karatelandesverbandes M-V vorbei. Dort ist das Konzept des Karate Juniorteams M-V nochmal erklärt. Solltet ihr zwischen 15 und 26 Jahren alt sein und Motivation haben unser Juniorteam zu unterstützen, zögert nicht euch zu melden 🙂

Hier gelangt ihr zu weiteren Informationen über das Karate Juniorteam M-V.

© Fotos: Sportjugend Mecklenburg-Vorpommern & Karatelandesverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.

Der Bushido-Cup 2023…

findet am Sonntag den 22. Oktober 2023 statt. Es ist nun schon die zehnte Auflage des Kampfsportturniers, welches jährlich in Rostock stattfindet. Dieses Jahr gibt es jedoch eine Änderung. Am Sonntag werden neben unseren Kumite-Sportlern auch die besten Katas gekürt. Eine Neuheit, die auch unsere Kata-Freunde für den Bushido-Cup begeistern soll. Über den folgenden Link gelangt ihr zur Ausschreibung unseres Partnervereins KV Bushido Rostock. Hier geht es zur Ausschreibung.

Ich hoffe ihr seid in den Ferien ein bisschen zum trainieren gekommen. Nutzt auf jeden Fall die letzten Trainingseinheiten vor dem Wettkampf zur intensiven Vorbereitung. Hajime!

© Bild: KV Bushido Rostock e. V.

Yoko Geri

Ins deutsche übersetzt bedeutet Yoko “seitwärts” und Keri wird in der japanischen Kampfkunst als Bezeichnung für Fußtritte benutzt. Der Yoko Geri ist also der Fußtritt zur Seite. Wie der Yoko Geri ausgeführt wird zeigt uns Steffen wieder in Form eines Comics. Die Technik startet aus Chudan Kamae. Im ersten Schritt wird das hintere Knie zur Brust gezogen. Nachdem das Knie angehoben ist, klappt das Knie um, so dass es mit dem Fuß auf einer Ebene ist. Danach erfolgt der Stoß. Bevor der Fuß abgesetzt wird, ist der Fuß und das Knie wieder zurückzuführen. Zum Ende setzt der Fuß, der getreten hat vorne ab. Endposition ist wie zum Beginn Chudan Kamae. Steffen zeigt das ganze von links nach rechts.

© Foto: Steffen Saldsieder

Anmeldung für das 7. Kidscamp

Hallo Sportfreunde, das Kidscamp findet wie angekündigt am 23. Juni und 24. Juni 2023 in Prohn statt. Ihr könnt euch ab sofort für das 7. Kidscamp anmelden. Die Anmeldung wird bis zum 09. Juni Offen sein. Ihr könnt die ausgefüllte Anmeldung eurem Trainer geben oder per Mail an fnagel@t-online.de schicken. Weitere Informationen entnehmt ihr bitte der Anmeldung. 

 

Hier geht es zur Anmeldung.

Mae Geri

Ins deutsche übersetzt bedeutet Mae “vor” und Keri wird in der japanischen Kampfkunst als Bezeichnung für Fußtritte benutzt. Der Mae Geri ist also der Fußtritt nach vorne. Wie der Mae Geri ausgeführt wird zeigt uns Steffen in Form eines Comics. Die Technik startet aus Chudan Kamae. Im ersten Schritt wird der vordere Fuß aufgedreht. Danach hebt man das hintere Knie zur Brust. Nachdem das Knie angehoben ist, erfolgt der Fußtritt. Bevor der Fuß abgesetzt wird, ist der Fuß wieder zurückzuführen. Zum Ende setzt der Fuß, der getreten hat vorne ab. Endposition ist wie zum Beginn Chudan Kamae.

© Foto: Steffen Saldsieder