Sanft mit leerer Hand

Hey, ich hoffe euch allen geht es gut und ich hoffe auch, dass wir bald wieder gemeinsam trainieren können. Heute möchte ich euch einen Kampfsportstil vorstellen. Es handelt sich um das JUKADO. Das JUKADO ist ein sehr vielfältiger Kampfsportstil. Wenn man das Wort in die drei Silben JU-KA-DO aufteilt, lassen sich schnell zwei andere Kampfsportarten finden. Habt ihr sie schon gefunden? JU steht natürlich für JUDO (der sanfte Weg) und mit der Silbe KA ist auch unser Karatesport vertreten. Wie in vielen anderen japanischen Kampfsportarten ist auch DO (der Weg) ein Teil dieses Stiles. Also ist JUKADO eine Mischung aus Judo und Karate. Um das ganze noch ein bisschen abzurunden wird im JUKADO auch Kickboxen geübt. Ein Vertreter des JUKADO ist Vereinsfreund Vitas Kondrotas, der einen Kampfsportverein in Klaipeda (Litauen) führt. Sportfreunde, die schon einmal mit im Sommerlager Klaipeda waren, hatten vielleicht schon die Gelegenheit ein Training unter ihm zu absolvieren. Dieses schweißtreibende Training beinhaltete ein intensives, auspowerndes Kickboxtraining und eine lehrreiche Reise in die Welt des Judo. Um euch noch einen besseren Eindruck von dieser interessanten Kampfsportart zugeben habe ich ein paar Bilder rausgesucht 😉 Bleibt Gesund!

Quellen:
http://jukadomokykla.lt/ – Unser litauischer Partnerverein

Übungsleiterausbildung Teil 3

Vom 30.08.2019 bis zum 01.09.2019 fand in Bergen auf Rügen der dritte Teil der Übungsleiterausbildung statt. Die Ausbildung wurde vom Karatelandesverband M-V organisiert. Insgesamt nahmen 17 Sportfreunde an der Veranstaltung teil. Lehrgangsschwerpunkte waren Sportbiologie, Rechtskunde und Fachspezifik Karate.

Die Sommerpause ist beendet

Die Ferien neigen sich dem Ende zu und damit auch unsere Trainingspause. Das Training findet ab Montag dem 12. August 2019 wieder statt. Die Trainingszeiten haben sich nicht geändert. Wir wünschen viel Spaß und Erfolg beim Training.

3. Kidscamp in Waren-Müritz

Viele strahlende Gesichter verließen am Samstag den 18. 05.2019 die Sporthalle in Waren an der Müritz. Dort wurde vom Freitag bis zum Samstag das dritte Karate-Kids-Camp des Karatelandesverbandes Mecklenburg-Vorpommern e.V.  durchgeführt. Nach der Eröffnung am Freitag wurde auch schon fleißig trainiert. In der ersten Trainingsstunde vermittelte Frank den Kids einige Grundtechniken des Kobudos, dem Stockkampf. Nach dem Abendbrot gab es dann noch einen Film. Der nächste Morgen startete mit einem geselligen Frühstück. Nach dem Frühstück bekamen die Kids einen Einblick in die Kampfkunst Aikido, die ihnen Martino vorstellte.  Danach konnten sich unsere Kinder bei Staffelspielen ordentlich austoben. Nach der Mittagspause gab es mit dem Karate Quiz eine ruhige Stunde, die Axel und Malte mit den Kids durchführten. In der darauf folgenden Stunde begleiteten Thomas und Raik die Kids durch verschiedene Sportspiele. Eine entspannende Yogastunde mit Anna beendete das Kidscamp.

Wir bedanken uns bei dem SKV Zanshin, dem Gastgeber in Waren und dem Karatelandesverband für die gute Organisation und Durchführung.

Im nachfolgenden Video erhaltet ihr einen Einblick in unser Kidscamp.

Weihnachtsferien

Mit dem Beginn der Weihnachtsferien verabschieden wir uns in die Trainingspause. Die Trainingspause beginnt am 20.12.2018 und endet am 07.01.2019. Ab dem 07.01.2019 findet das Training zu den gewohnten Trainingszeiten statt.

Wir wünschen Allen ein frohes Fest und einen erfolgreichen Start in das neue Jahr.

Prüfungen im Juni 2018

Die Sommerferien nähern sich. Das bedeutete für viele Sportsfreunde aus dem Verein - Gürtelprüfung. Am Montag den 25. Juni startete die Prüfungszeit mit der Gürtelprüfung in der Trainingsgruppe Prohn. Danach folgte die Prüfung in Bergen und darauffolgend die Prüfung in Binz. Alle 49 Prüflinge legten eine gute Prüfung ab.  Die Prüfer lobten besonders das technische Niveau in den oberen Graduierungsbereich. Wir Gratulieren allen Prüflingen zur erfolgreichen Prüfung.

2. Karate Kids Camp in Rostock

Am 15. Juni 2018 startete das 2. Karate Kids Camp in Rostock, dass im Rahmen der Landesjugendspiele stattfand und vom Karatelandesverband M-V e.V. organisiert wurde. Unsere Kinder lernten mit Spiel und Spaß andere Kampfsportarten kennen. Freitag Abend begann das Kids Camp mit einer Judo Stunde. Andreas Röhl vermittelte den Kindern einige Wurftechniken. Nach dem Training gab es Verpflegung vom Grill. Danach zeigte Axel einen Film, der die Kinder auf das Sommerlager Thiessow einstimmte. Geschlafen wurde in der Turnhalle, wobei sich das Einschlafen  für einige Sportfreunde etwas langwieriger gestaltete.

Der nächste Tag begann mit einem kräftigen Frühstück. In der ersten Trainingseinheit vermittelte Frank Nagel Grundtechniken aus dem Kobudo mit dem Bo (Langstock). In der nächsten Stunde folgte Bodenkampf mit Sven Seefeld und Raik Stoffers. Hier wurden verschiedene Festhalten, Hebel und Befreiungen geübt. Danach brachte Axel Kleinert die Kinder mit einem Karate Quiz zum Nachdenken. Für viel Bewegung sorgte Jonny Eggers mit dem Spiel Merkball in verschiedenen Varianten. Unsere Kinder entspannten sich bei einer Yoga-Stunde mit Anna Diederich. Trotz der sehr ungewohnten Übungen waren alle mit Begeisterung bei der Sache. Das Training endete mit einem spielerischen Kumite-Team Wettbewerb und anschließender Siegerehrung.  Für unsere Kinder war das Wochenende ein großes Abenteuer und hat allen Beteiligten viel Spaß bereitet.