Information zum Trainingsbetrieb

Liebe Vereinsmitglieder, 

die hochdynamische Entwicklung der Infektionszahlen ist in vielen Regionen unseres Landes beunruhigend. Wir nehmen die Gesamtsituation sehr ernst. Gleichzeitig sind wir aufgefordert worden, eine Lösung zu finden, die anhand der gültigen Rechtslage möglich ist, die aber auch Verantwortung im Umgang mit dem Wohl und der Gesundheit unserer Mitglieder und deren Angehörigen sowie unserer Übungsleiter und Trainer widerspiegelt. Dazu zählt in aller erster Linie das Eindämmen von Kontakten, verbunden mit dem temporären Verzicht auf Freizeitangebote.

Wir haben im Vorstand dazu folgenden Beschluss gefasst:

Der  Empfehlung des Karatelandesverbandes M-V folgend, findet im Monat November generell kein Training für unsere Mitglieder statt. Das betrifft auch den Kinder- und Jugendsport. Wir folgen hier in erster Linie unserer Verantwortung gegenüber unseren Mitgliedern und Trainer*innen mit der Bitte um Verständnis. 

Trotz der aktuellen Umstände möchten wir unseren Mitgliedern Möglichkeiten für das eigene Training für Zuhause anbieten und verweisen daher nochmal auf unsere Fernschule. Das dort bereits gelistete Lehrmaterial wird demnächst erweitert. Um Zugang zur Fernschule zu erhalten wendet euch an den Vorstand. 

Danke und beste Grüße Euer Vorstand

Dan-Prüfung erfolgreich absolviert

Am vergangenen Wochenende nutzten unsere Trainer und weitere interessierte Sportfreunde die Möglichkeit zur Trainerweiterbildung an der Sportschule Güstrow, die vom Karatelandesverband M-V organisiert und durchgeführt wurde. Neben zahlreichen methodischen und karatespezifischen Lehrinhalten standen für Ole Sandow die Prüfung zum 1. Dan und für Frank Nagel die Prüfung zum 5. Dan auf dem Programm. Beide absolvierten die Prüfung mit Bravour. Der SKV Yamato gratuliert beiden Sportfreunden zur bestandenen Prüfung und wünscht beiden weiterhin viel Erfolg.