Karatelehrgang erfolgreich absolviert

Vom 7.-9. September fand bei uns in Bergen auf Rügen der 3. Instrukteurslehrgang des Karatelandesverbandes Mecklenburg-Vorpommern e.V. statt.  9 Sportfreunde aus unserem Verein nutzen die Gelegenheit zur Weiterbildung und persönlichen Qualifikation. Hauptinhalte waren Methodik der Vermittlung von Kata und Bunkai am Beispiel der Kata Jion durch Martino Fromm sowie Notwehr & Recht durch Axel Kleinert. Axel hat auch schon ein Video zum Lehrgang produziert:

300 Tage bis zum Sommerlager Thiessow

Das letzte Sommerlager ist noch nicht lange her. Aber schon laufen die Vorbereitungen für das Nächste.  Axel hat pünktlich 300 Tage vor Thiessow einen 1. Trailer zur Einstimmung fertiggestellt, den wir euch gerne präsentieren:

Mit dem neuen Schuljahr startet der Trainingsbetrieb bei uns

Ab Montag, den 20. August beginnt in alle Trainingsgruppen wieder der normale Trainingsbetrieb. Die Trainingszeiten sind unverändert.

Die nächsten Termin sind die ab dem 31. August beginnende Grundkursausbildung  für unsere zukünftigen Trainer sowie der am 7. – 9. September bei uns in Bergen stattfindende Instrukteurslehrgang. Die Teilnahme an diesem Lehrgang steht allen offen. Die Ausschreibung findet ihr hier.

Prüfungen im Juni 2018

Die Sommerferien nähern sich. Das bedeutete für viele Sportsfreunde aus dem Verein - Gürtelprüfung. Am Montag den 25. Juni startete die Prüfungszeit mit der Gürtelprüfung in der Trainingsgruppe Prohn. Danach folgte die Prüfung in Bergen und darauffolgend die Prüfung in Binz. Alle 49 Prüflinge legten eine gute Prüfung ab.  Die Prüfer lobten besonders das technische Niveau in den oberen Graduierungsbereich. Wir Gratulieren allen Prüflingen zur erfolgreichen Prüfung.

2. Karate Kids Camp in Rostock

Am 15. Juni 2018 startete das 2. Karate Kids Camp in Rostock, dass im Rahmen der Landesjugendspiele stattfand und vom Karatelandesverband M-V e.V. organisiert wurde. Unsere Kinder lernten mit Spiel und Spaß andere Kampfsportarten kennen. Freitag Abend begann das Kids Camp mit einer Judo Stunde. Andreas Röhl vermittelte den Kindern einige Wurftechniken. Nach dem Training gab es Verpflegung vom Grill. Danach zeigte Axel einen Film, der die Kinder auf das Sommerlager Thiessow einstimmte. Geschlafen wurde in der Turnhalle, wobei sich das Einschlafen  für einige Sportfreunde etwas langwieriger gestaltete.

Der nächste Tag begann mit einem kräftigen Frühstück. In der ersten Trainingseinheit vermittelte Frank Nagel Grundtechniken aus dem Kobudo mit dem Bo (Langstock). In der nächsten Stunde folgte Bodenkampf mit Sven Seefeld und Raik Stoffers. Hier wurden verschiedene Festhalten, Hebel und Befreiungen geübt. Danach brachte Axel Kleinert die Kinder mit einem Karate Quiz zum Nachdenken. Für viel Bewegung sorgte Jonny Eggers mit dem Spiel Merkball in verschiedenen Varianten. Unsere Kinder entspannten sich bei einer Yoga-Stunde mit Anna Diederich. Trotz der sehr ungewohnten Übungen waren alle mit Begeisterung bei der Sache. Das Training endete mit einem spielerischen Kumite-Team Wettbewerb und anschließender Siegerehrung.  Für unsere Kinder war das Wochenende ein großes Abenteuer und hat allen Beteiligten viel Spaß bereitet.

5. Kumitevergleichswettkampf in Rostock – die Ergebnisse:

Am 22. April fand in Rostock der 5. Kumitevergleichswettkampf, zu dem unsere Freunde, der Karateverein Bushido Rostock e.V., eingeladen hatte. Aus unserem Verein nahmen 8 Sportfreunde, namentlich Dennis Boller, Ben-Niklas Günther, Vincent Hoyer, Iven Krause und Ole Sandow. Außerdem nahmen Johanna Simon und Jonny Eggers als Kampfrichter und Frank Nagel als Wettkampfleiter teil. Alle 5 Starter zeigten im Wettkampf gute Leistungen. Besonders hervorzuheben sind die Leistungen von Iven Krause und Ole Sandow. Iven erkämpfe sich nicht nur in seiner Altersklasse (AK13-15M) den 1. Platz, sondern auch in der Kategorie u18 und +18 und errichte damit dreimal den 1. Platz, ein Novum in der Geschichte des Kumitevergleichswettkampfes. Ole zeigte in seinen Kämpfen hervorragende Leistungen und ausgezeichnetes taktische Geschick und musste sich im Finale nur Iven geschlagen geben. Wir gratulieren den Startern zu ihrem Erfolg und danken den Kampfrichtern für ihren Einsatz. Außerdem bedanken wir uns bei unserem Trainerteam für die gute Vorbereitung unserer Starter. Hier findet ihr die vollständige Ergebnisliste.

Axel hat wieder ein kleines Video zum Wettkampf produziert: